ObstbaumPate

Der Anbau von Obstbäumen an den Wegesrändern hatte im letzten Jahrhundert im Wesentlichen die Aufgabe die Bevölkerung mit günstigem Obst zu versorgen. Heute haben die ökologisch wertvollen Bäume eine besondere Bedeutung für die Landschaftspflege und den Naturschutz. Die Pflege der Obstbäume ist häufig auf ein Patenmodell reduziert, welches von Ehrenamtlichen betreut wird. Der ObstbaumPate ist Programm, mit dem sich Obstbäume an Feldern und Wegesrändern verwalten lassen und welches die Arbeit der Ehrenamtlichen erleichtert. Der ObstbaumPate besteht aus drei Komponenten:

  1. Einer SQLite Datenbank, in der alle wichtigen Einträge und Informationen zu den Obstbäumen, den Paten, Standorten und sonstigen Merkmalen gespeichert werden. Die Datenbank besteht aus einer einzigen Datei auf die direkt und ohne Server mit dem ObstpatenPaten, der Android APP und anderen Anwendungen wie dem Firefox ADD-ON SQLite Manager zugegriffen werden kann.
     
  2. Mit dem Desktop Programm ObstbaumPate lassen sich die Bäume und Paten einfach am PC verwalten und bei Internetverbindung auch kartenmäßig darstellen lassen. Durch die Verwendung eines Filters lassen sich bestimmt Bäume anzeigen. Darüber hinaus verfügt das Programm über eine spezielle Funktion, mit der sich bei der Ersteinrichtung die Koordinaten der Bäume und die Foto-Informationen schnell einlesen lassen
     
     
  3. Android AppMit der Android App ObPate ist es möglich die Informationen mobil und offline im Feld mit einem Smartphone oder Tablet zu erheben. Ein nützliche Funktion ist dabei, dass man sich per GPS-Signal-Suche den Baum aus der Datenbank anzeigen lassen kann, der dem Standpunkt des Smartphones oder Tablets am nächsten liegt. Darüber hinaus wird zur Sicherheit der betreffende Baum mit einem Foto dargestellt.

Der ObstbaumPate wurde speziell für die Bedürfnisse des Ortes Herberhausen entwickelt. Inzwischen sind über 260 Bäume in die SQLite Datenbank eingepflegt. Falls Sie Interesse an der Software haben, sollten Sie sich das Beispielprojekt aus dem Netz laden und Beschreibung genauer ansehen. Theoretisch ist es ohne Anpassung auf andere Projekte übertrag- und einsetzbar. Es sind keine speziellen Geräte und Softwarelizenzen notwendig. Um die Erstaufnahme zu beschleunigen, ist es jedoch ratsam ein GPS-Gerät und eine digitale Kamera verwenden.

Falls Sie Hilfestellung bei der Einrichtung und Erstinventur der Bäume benötigen oder spezielle Anpassungswünsche haben, wenden Sie sich daher bitte an den Entwickler.

 

 

Published on  May 13th, 2014